Stadtentwicklung

Höxter ist historische Altstadt, begehrter Wirtschafts-, Einkaufs-, Erholungs- und Hochschulstandort. Dies soll unsere Stadt auch zukünftig sein und bleiben. Mit erheblichen Denkmalpflegemittel haben wir es in den vergangenen Jahren immer wieder geschafft, die historische Struktur unserer Altstadt zu erhalten. Hieran will ich auch zukünftig arbeiten, um damit auch den Charme und den Reiz unserer Stadt zu erhalten. Eine wichtige Maßnahme ist hierbei auch die fußgerechte Erneuerung der Marktstraße. Insbesondere die von mir angeregte Landesgartenschau mit ihrem großen Potential für Höxter muss weiterhin hohe Priorität genießen. Eine erfolgreiche Landesgartenschau bedeutet Stadtentwicklung und wird die Attraktivität der Stadt Höxter in vielen Bereichen nachhaltig steigern. Stadtentwicklung bedeutet aber auch, den zwingend notwendigen weiteren Ausbau der Digitalisierung voranzubringen, damit wir alle den Anforderungen und Erwartungen einer modernen Zeit gewachsen sind. Stadtentwicklung heißt für mich weiterhin, dass unseren Familien ausreichend Wohnraum zur Verfügung gestellt wird, damit nicht nur den hier lebenden Menschen, sondern auch den „Rückkehrern“ sowie neuen Familien, die nach Höxter ziehen, ein schönes Zuhause und damit ein schönes Wohnumfeld geboten werden kann.